Rundreisen werden immer beliebter

Um einmal vom Alltag abschalten zu können, ist ein Urlaub immer ein gutes Mittel zum Zweck. Besonders die südlichen Länder wie Portugal, Madeira oder auch Kapverden sind beliebte Reiseziele. Blauer Himmel, weiße Sandstrände und das Gefühl weit Weg von Zuhause zu sein treibt viele Urlauber an. Oftmals ist es aber nicht leicht, das richtige Ziel und die damit verbundene Rundreise zu finden. Insbesondere die Planung einer solchen kann sich als äußerst umständlich und aufwendig darstellen. Um seinen Urlaub vollends genießen zu können und nicht vorher schon in einer schier endlosen Planung zu versinken, kann man sich einen guten und zuverlässigen Reiseveranstalter suchen. Picotours ist ein solcher Reiseveranstalter. Insbesondere Rundreisen in Portugal gehören zum Portfolio.

Portugal, Madeira, Kapverdische Inseln oder die Azoren – immer ein Erlebnis

Madeira, die Azoren, die Kapverdischen Inseln oder Portugal sind typische und sehr gefragte Ziele für erlebnisreiche Rundreisen. Egal ob Pauschalreisen oder Gruppenreisen, beides bietet sich hier an und liegt letztlich an jedem selbst, was mehr beliebt bzw. zu seinem persönlichen und individuellem Urlaubswunsch passt. Der Fokus liegt vor allem auf der Nachhaltigkeit und der Entdeckung der Länder durch Wanderungen und kulturelle Erlebnisse. Vor allem aber die Bewegung hilft den Menschen, sich gesund zu fühlen und den Stress des Alltags einmal ganz und gar zu vergessen. Neben den südlichen Gefilden, bieten Reiseveranstalter, wie Picotours auch Norwegen und Irland an. Wen es also nicht so sehr in die warmen, sondern mehr in die von Natur geprägten Länder zieht, wird ebenso sein Ziel finden. Im Grunde liegt der Fokus auf der Landschaft, den kulinarischen Feinheiten und auf Entspannung durch Bewegung.

Die Nachhaltigkeit steht zu jeder Zeit im Vordergrund

Als geneigter Leser mag man sich vielleicht nun fragen, was bei einer Reise mit „Nachhaltigkeit“ gemeint sein könnte. Genau hier liegt auch die Besonderheit: In erster Linie wird auf die persönliche Entschleunigung eingegangen, die auch zur Reduktion des Stresslevel führt. Denn Urlaub sollte in erster Linie eins schaffen: die Arbeit und das alltägliche Umfeld hinter sich zu lassen. Das ist eine Win-Win-Situation für jeden Urlauber. Während man sich nicht weiter mit seinen herkömmlichen Problemen befasst, öffnet man seinen Geist und sein Interesse für das jeweilige Land und die dort einheimische Kultur, die Menschen und das Umfeld. Reiseveranstalter, wie Picotours versuchen dabei zusätzlich das entsprechende Ziel-Land zu unterstützen. Dies geschieht in erster Linie durch das Vermitteln von Unterkünften und gastronomischen Einrichtungen, die zu Familiebetrieben und kleineren sowie mittelständigen Betriebe zählen. Gerade in Portugal profitiert dadurch von den Touristen aus dem Ausland. Eine Portugal Rundreise mit Picotours kann somit auf beide Seiten eine unterstützende und positive Auswirkung haben.

Portugal – immer eine Reise wert

Wer den kalten Wintermonaten hierzulande entfliehen will, der sollte ruhig das Highlight bei Picotours ins Auge fassen: eine Reise zur Rota Vicentina in Portugal. Hier kann man unheimlich schön auf dem Fischerweg wandern. Hier erlebt man noch vollkommen unberührte Landschaftsabschnitte. Fern von dem hektischen Treiben des Alltags. Die Temperaturen sind auch im Winter mehr als angenehm. Auf dieser Route sind auch viele einheimische Restaurants zu entdecken. So lernt man nicht nur die Landschaft, sondern auch ein Stück Kultur kennen.
Bei Picotours ist eine Buchung unkompliziert. Man kann direkt auf der Internetseite einsehen, welche Reisen wann genau möglich sind. Auch ortsspezifische Reisehinweise werden hier geboten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.