Urlaub in Deutschland – der neue Trend für Familienferien

Urlaub mit Kindern erfordert eine sorgfältige Planung, damit die Reise für die ganze Familie zum erholsamen Erlebnis wird. Wer sich rechtzeitig um alle Details kümmert, hat im Urlaub weniger Stress.

Nordsee, Ostsee oder die Alpen?

Blick auf die Elbe von der Festung Königstein – (c) DOATRIP.de

Für kleine Kinder sind Fernreisen, ungewohntes Essen und tropische Witterungsbedingungen häufig ungeeignet. Lange Flugzeiten sowie Zeitverschiebungen am Urlaubsort können die ersten Urlaubstage vermiesen. Seit einigen Jahren liegt deshalb Urlaub in Deutschland nicht nur bei Familien voll im Trend. Die individuelle Urlaubsplanung gestaltet sich mithilfe der von diesem Dienstleister angebotenen Hotel- und Reisegutscheine noch einfacher. Urlaubsregionen wie die Nordsee und Ostsee sowie die Alpen sind für Ferien mit Baby oder Kleinkind optimal geeignet. Abhängig vom Alter der Kinder ist die Anreise im Auto, Bahnfahrt oder eine Flugreise die beste Alternative. Mit dem eigenen Auto in den Urlaub fahren ist die einfachste Art der Fortbewegung. Unabhängig von Flugtagen und Flugzeiten bietet die Autoanreise ein Höchstmaß an Flexibilität. Damit kleine Kinder im Auto bequem sitzen, sollte unbedingt an die Mitnahme eines Kindersitzes gedacht werden. Trotz steigender Benzinpreise stellt die Autofahrt häufig die günstigste Reiseart dar. Um Langeweile auf längeren Fahrten vorzubeugen, empfiehlt es sich, ausreichend Lesematerial in Form von Lesebüchern, Bilderbüchern oder Rätselheften mitzunehmen. Auch Gameboy oder Smartphone sind bei Kindern beliebt, da vielerlei Online-Spiele unterwegs für Abwechslung sorgen. Bahnfahrten haben wiederum den Vorteil, dass die Bewegungsfreiheit größer ist, da komfortable Zugabteile häufig mehr Platz bieten als enge Autositze. Darüber hinaus können viele Reiseziele innerhalb Deutschlands mit Hochgeschwindigkeitszügen nach kurzer Zeit erreicht werden. Bei Zugreisen lohnt es sich, rechtzeitig Sitzplätze zu reservieren, damit die Kinder von ihren Fensterplätzen die Landschaft beobachten können. In einem Familien- oder Kleinkindabteil gibt es viel Platz und meist ist auch ein Wickeltisch in der Nähe. Flugreisen mit Kleinkindern können anstrengend werden, wenn Hin- und Rückflugzeiten nicht zum Schlaf- und Wach-Rhythmus der Kinder passen. Zu vielen deutschen und europäischen Reisezielen werden Nachtflüge angeboten, sodass der Nachwuchs den Flug schlafend verbringen kann.

Kurztrips in deutsche Großstädte

Urlaub in heimischen Gefilden ist vor allem mit kleinen Kindern sinnvoll, da das Reiseziel meist nicht weit entfernt liegt. Eine beliebte, familienfreundliche Urlaubsregion ist beispielsweise der Schwarzwald, wo sich zahlreiche Freizeit- und Erlebnisparks befinden. Beim Schwimmen in Bergseen, Radfahren und Wandern durch bergige Landschaften oder beim Klettern auf Abenteuer-Spielplätzen können Kinder und Eltern erholsame Ferien verbringen. Freizeitziele für jedes Wetter gibt es auch in deutschen Großstädten. Der Münchner Tierpark Hellabrunn beherbergt circa 18.500 Tiere. Um
neugierige Kinderfragen zu beantworten, beschäftigt die Zoodirektion spezielle Zoo-Guides, die stets ein offenes Ohr und immer eine Antwort parat haben. Die Bundeshauptstadt Berlin ist ebenfalls ein beliebtes Ferienziel für Familien. Auf dem Gelände des Berliner Zoos befindet sich das Aquarium Berlin, eines der größten und artenreichsten Schauaquarien in

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.