Visa für Australien beantragen – Varianten im Überblick

Australien ist ein Einwanderungsland, hat aber strenge Visa-Vorschriften. Es kommt natürlich darauf an, wie lange man in Australien bleiben möchte oder was man dort machen möchte.

Das Touristenvisum

Reisen Sie rein als Tourist nach Australien zwecks Urlaub, können Sie ein kostenloses Touristenvisum erhalten. Dieses gilt für eine Aufenthaltsdauer von 3 Monaten in Australien. Diese Art von Visum ist für die meisten Touristen nutzbar. Denn allenfalls bleiben sie ca. 3 Wochen in Australien. Ab Beantragung des Touristenvisums haben Sie 12 Monate Zeit die Reise anzutreten. Ab dem Einreisetag ist das Visum für drei Monate gültig.

Geschäftsreise nach Australien?

Wenn Sie einen Aufenthalt in Australien planen, der länger dauert als drei Monate sollten Sie ein Visitor Visa beantragen. Dieses Visum ist gültig für einen Aufenthalt bis drei, bis sechs oder bis zwölf Monate. Zwischen diesen Optionen können Sie wählen. Beantragt werden kann dieses Visum innerhalb und außerhalb von Australien. Sollte ihre Reise unerwartet lange dauern, können Sie dieses Visum daher auch direkt in Australien beantragen.

Wegen der Bildung nach Australien

Ein Bildungsvisa für Studenten und Azubis gibt es ebenfalls. Beantragen können ein solches Visa auch Praktikanten. Gearbeitet werden darf mit einem solchem Visa auch, und zwar bis zu 20 Stunden in der Woche. Die Zeiten für den Schulbesuch bzw. Unibesuch müssen belegt werden können.

Working Holiday Visa

Da Australien auch ein Land der Abenteurer ist, gibt es auch die Möglichkeit, dass man ein sogenanntes Working Holiday Visa beantragen kann. Dafür muss man mindestens 18 Jahre alt sein, darf aber nicht älter sein als 31 Jahre. Ein solches Visa ermöglicht Ihnen den Aufenthalt von bis zu 12 Monaten in Australien. Mit dem Visa verbunden ist auch die Erlaubnis in Australien zu arbeiten. Mit einem solchen Visa dürfen Sie bis zu 6 Monate bei einem Arbeitgeber arbeiten und beliebig häufig nach Australien einreisen und von dort ausreisen. Sie müssen dafür aber auch mindestens 5000 AUD finanzielle Reserven vorweisen können. Zudem müssen Sie belegen können, dass Sie genügend Geld haben für die Buchung von einem Rückflug bzw. ein offenes Rückflugticket in ihren Unterlagen haben. Ein solches Visa dürfen Sie nur einmal beantragen. Haben Sie jedoch schon einmal für drei Monate bei einem Arbeitgeber gearbeitet im ländlichen Australien, können Sie sich auch für ein zweites Visa dieser Art bewerben. Nähere Auskünfte findet man auf der Webseite Visa-Australien.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.