Visum für Sri Lanka

Sri Lanka ist für viele deutsche Reisende ein Ziel für einen unvergesslichen Traumurlaub. Und tatsächlich bietet die Insel im indischen Ozean vielseitige Möglichkeiten für eine abwechslungsreiche Reise. Nicht nur die traumschönen Strände oder die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt begeistert Touristen aus aller Welt immer wieder. Ebenso verzaubern kann die atemberaubende Landschaft Sri Lankas, die von urigen Teeplantagen bis hin zu wundervollen Wasserfällen reicht.

Was muss ich als deutscher Tourist beachten, wenn ich nach Sri Lanka reisen will?

Wer als deutscher Tourist nach Sri Lanka einreisen möchte, der benötigt ein aktuelles Visum, sowie einen Reisepass, der mindestens noch sechs Monate Gültigkeit besitzt.
Wichtig zu erwähnen wäre noch, dass für das religiöse Sri Lanka ein absolutes Einfuhrverbot für religiöse Schriften sowie für pornografische Material herrscht.

Weitere aktuelle Bestimmungen zur Einreise sowie zum Aufenthalt auf Sri Lanka findet sich jederzeit unter https://www.srilanka-botschaft.de/

Wie und wo bekomme ich ein Visum für Sri Lanka?

Das Visum für den Aufenthalt auf Sri Lanka kann nach der Landung am Flughafen des Reiselandes beantragt werden. Da hier erfahrungsgemäß aber durch die hohe Anzahl an Touristen eine lange Wartezeit entsteht, empfiehlt es sich, das benötigte Visum bereits vor der Reise von Zuhause aus zu beantragen.
So spart man bei der Anreise Zeit und Stress und kann nach der Ankunft direkt die erholsame Zeit genießen.

Welche Voraussetzung muss ich erfüllen, wenn ich ein Visum für Sri Lanka benötige?

Urlauber können ein Touristen Visum für Sri Lanka, das zu einem Aufenthalt bis zu 30 Tagen berechtigt, problemlos beantragen.
Dafür wird nur die Nummer des Reisepasses benötigt, eine Bestätigung für die Rückreise, zum Beispiel das Rückflugticket und natürlich das korrekt ausgefüllte Formular zum Visumsantrag.

Aktualisierte Voraussetzungen zu den Anforderungen des Visumantrags finden Sie unter ETA Visum Sri Lanka.

Warum die Antragstellung über Visumantrag.de die beste Option ist

Besonders für Reisende, die erstmals mit einem Visumsantrag konfrontiert werden, kann dies eine Herausforderung darstellen. Die Vorfreude auf den Traumurlaub sollte man sich aber keinesfalls verderben, denn Spezialisten erledigen die Beantragung des benötigten Visums schnell und unkompliziert.

Um das ETA Visum für Sri Lanka zu beantragen, einfach über den folgenden Link Visum Sri Lanka – auf die Antragstellung. Schritt für Schritt wird man nun durch die einzelnen Bereiche des Antrags geführt. Beim Ausfüllen des Antrags sollte man auf die gleiche Reihenfolge der Vornamen und die korrekte Schreibweise der Namen.
Für jeden Reisenden muss ein entsprechendes Antragsformular ausgefüllt werden. Auch Kinder benötigen ein Visum für die Einreise nach Sri Lanka.
Nach der Zahlung der anfallenden Gebühren wird der Antrag bearbeitet, auch an Sonn – und Feiertagen.

Das Visum wird dann nach erfolgreicher Antragstellung per Email ausgestellt.
Eine detaillierte Beschreibung der Antragstellung finden Sie in diesem Video.
https://youtu.be/XUa075hnmOk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.