Städtereisen, Öffnungszeiten und Einkaufsbummel leicht gemacht!

Marktplatz in der Stadt Soest
Marktplatz zu Soest (c) DOATRIP.de

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen fallen und die Motivation, Ausflüge in die Natur zu machen, Freizeitparks zu besuchen oder kulturelle Schwerpunkte, wie Burgen und Schlösser zu bestaunen, sinkt. Ehe sich der Großteil der Interessierten wieder in die Spur macht, um die Sehenswürdigkeiten und Naherholungsgebiete zu bereisen, steht erst noch ein stürmischer Herbst und ein kalter Winter vor der Tür. Wenn gleich diese beiden Jahresabschnitte uns weniger raus treiben, sind sie mitnichten zu verschmähen. Ein bunter Herbst mit Kastanien, Eicheln und bunten Blättern, lässt die Bastlerherzen höher schlagen. Der Winter verzückt meist in weißer Pracht, lässt Familien am Kamin gemütlich zusammenrücken oder gemeinsam die Berge hinunter rodeln. Doch nicht nur das!

In diesen Jahreszeiten erfreuen sich vor allem die Städte großer Beliebtheit. Neben den Sehenswürdigkeiten, wie Kathedralen, Denkmälern und Museen ist vor allem der Einzelhandel von steigenden Zahlen im Städtetourismus profitierend. Denn mal ganz ehrlich: Wer schlendert nicht gern von Geschäft zu Geschäft, immer mit der Sicherheit ein Dach über dem Kopf zu haben und auch bei schlechtestem Wetter nicht nass zu werden, und bestaunt dabei die schönsten Sachen. Ganz gleich ob Kleidungsboutiquen, Multimediafachgeschäfte oder Konditoreien, Glühwein- und Lebkuchenbuden auf dem Weihnachtsmarkt oder große Kaufhäuser, wie Karstadt ziehen jährlich in der nasskalten Zeit tausende von Besuchern und Kunden in ihre Gefilde. Die Konsumlandschaft in Deutschland ist groß und mit ihren Geschäften auch häufig die Varianz der Öffnungszeiten selbiger. Nicht selten steht man vor verschlossenen Türen, weil beispielweise der Montag ein Ruhetag ist oder das Kinderfachgeschäft erst um 12 Uhr öffnet; ganz zu schweigen von völlig variierenden Mittagspausen. Um den Einkaufsbummel möglichst reibungslos zu planen, bietet natürlich das Internet sowie inzwischen die Appstores Portale an, die Öffnungszeiten von Karstadt Sports bis hin zum Tante-Emma-Laden konsolidieren und abrufbereit machen.

Nürnberger Weihnachtsmarkt
Christkindlesmarkt zu Nürnberg (c) DOATRIP.de

Doch nicht nur das: Besonders großer Beliebtheit erfreuen sich in Deutschland immer wieder verkaufsoffene Sonntage, an denen die Umsätze in einzelnen Fachgeschäften nahezu exorbitant hoch sind, denn zu herkömmlichen Öffnungszeiten. Ganze regionale Facebook-Gruppen konzentrieren sich darauf, aufzulisten, welche Geschäfte zu welchen Öffnungszeiten in der jeweiligen Stadt geöffnet haben. Um das Ganze zu vereinfachen und somit ohne große Umwege an diesem Kaufrausch teilhaben zu können, haben sich benannte Öffnungszeitenportale auch zum Ziel gesetzt, solche extraordinären Geschäftszeiten mit anzubieten.

Doch nicht jeder lässt sich vom Konsum in diesem Maße anstecken und genießt die Wartezeit auf den kommenden Frühling und Sommer damit, zur Ruhe zu kommen, das Erlebte Revue passieren zu lassen, sich ein Buch zu nehmen oder einfach die Zeit mit den Liebsten und Freunden zu verbringen, um die Besinnlichkeit der nahenden Weihnacht einzuläuten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.