Metropolregion Rhein-Neckar – immer einen Besuch wert

Mannheim
(c) Jurec / pixelio.de – Hochschulstadt Mannheim

Mannheim ist vielen Menschen als Industriestadt im Nordwesten des Bundeslandes Baden-Württemberg bekannt. Die rund 290.000 Einwohner zählende Stadt liegt an der Mündung des Neckars in den Rhein und bildet gemeinsam mit der pfälzischen Schwesterstadt Ludwigshafen sowie der Nachbarstadt Heidelberg das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum der Rhein-Neckar-Region.

Am auffallendsten für Erstbesucher der Stadt ist die quadratische Anordnung der Straßen. Die sogenannten Mannheimer Quadrate bilden mit dem Mannheimer Schloss eine Einheit, welches sicher die wichtigste Sehenswürdigkeit in Mannheim ist. Das Schloss wurde zwischen 1720 und 1760 erbaut und ist eine der größten Barockanlagen der Welt. Das Wahrzeichen Mannheims ist neben dem Schloss der Wasserturm. Der Turm am Friedrichsplatz wurde 1886 und 1889 erbaut und hat insgesamt eine Höhe von 60 Metern und einen Durchmesser von 19 Metern. Das ganze architektonische Ensemble rund um den Wasserturm ist die größte zusammenhängende Anlage des Jugendstils und damit eine weitere Sehenswürdigkeit in Mannheim.

Besucher der Stadt können im Hotel am Bismarck eine preiswerte, aber sehr komfortable Unterkunft finden. Genießen Sie im Hotel am Bismarck ein paar schöne Tage in Mannheim und Sie werden noch viel Sehenswertes in der Stadt entdecken können.

 

Heidelberg

Heidelberg
(c) DOATRIP.de – Heidelberger Schloss 2012

Die Altstadt von Heidelberg zählt neben den klassischen Besuchermagneten Berlin und Schloss Neuschwanstein zu den beliebtesten Tourismuszielen in ganz Deutschland.
Die rund 150.000 Einwohner zählende Stadt Heidelberg liegt im Norden des Bundeslandes Baden-Württemberg und ist vor allem für seine zahlreichen Sehenswürdigkeiten bekannt.
Eines der bedeutendsten Heidelberger Sehenswürdigkeiten ist das Heidelberger Schloss, welches hoch über der Stadt thront und einen fantastischen Ausblick über die Stadt bietet.
Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Alte Brücke mit dem Brückentor. Die Brücke verbindet die historische Altstadt mit dem Heidelberger Stadtteil Neuenheim. Am Südende der Brücke führt das Brückentor in die Altstadt, welches das Zentrum von Heidelberg bildet. Hier finden sich neben zahlreichen Geschäften auch viele kunsthistorisch bedeutsame Gebäude. Genannt seien hier die Heiliggeistkirche, das Karlstor, die Alte Universität und die Alte Anatomie.

Gerade für kulturhistorisch interessierte Reisende ist Heidelberg eine Reise wert. Eine komfortable, aber auch preiswerte Unterkunft können sie unter anderem im Hotel Deutscher Kaiser und im ISG Hotel finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.