Urlaub an der deutschen Ostsee

Deutschland ist für viele Menschen schon immer ein beliebtes Reiseziel gewesen. Jetzt, in einer Zeit, in der Reisen in beliebte Fernreiseziele, insbesondere solche am Mittelmeer, kaum oder gar nicht realistisch sind, ist der Urlaub an den heimischen Meeresküsten besonders attraktiv. Seit jeher steht bei der Suche nach einem Urlaubsort an der deutschen Küste die Frage im Raum, auf welcher Seite der Kimbrischen Halbinsel das richtige Hotel zu finden ist. Anders formuliert: soll es an die Nordsee oder an die Ostsee gehen?

Zu Unrecht zweite Wahl: die Ostsee

Die Nordsee wird auch heute öfter als Reiseziel gewählt. Doch ein Blick auf Statistiken zeigt, dass die Ostsee immer beliebter wird. Früher recht stark verschmutzt, ist das Meer durch zunehmende Bemühungen um den Naturschutz sauber geworden und bietet aufgrund seiner besonderen geografischen Lage vor allem für Familien mit Kindern ein tolles Reiseziel. Durch die schmale Verbindung zur Nordsee ist die Ostsee vom Rest der Weltmeere und Ozeane großteils abgeschnitten. Dadurch fehlen die Gezeiten fast völlig, das Meer ist viel ruhiger mit vergleichsweise flachen Wellen und im Sommer wärmt es sich viel schneller auf Temperaturen, die zum Baden einladen, auf.

Stralsund als perfekter Urlaubsort

Die Auswahl an lohnenswerten Urlaubsorten an der Ostsee ist jedoch begrenzt. Sie sollten sich deshalb für einen Ort entscheiden, der Ihnen sowohl die Möglichkeit zur Erholung bietet, als auch gut angebunden ist um Tagesausflüge in die nähere und weitere Umgebung zu machen. Im Gegensatz zu Rügen als größter deutscher Insel, die sowohl besonders beliebt ist, als auch relativ abgeschnitten von der Umgebung, bietet sich Stralsund als Küstenstadt auf dem Festland besonders gut an. Von hier aus können Sie sowohl leicht auf die Insel Rügen gelangen, als auch weiter ins Landesinnere fahren. Hier bietet sich die Mecklenburgische Seenplatte an, wo die Wassertemperatur noch etwas eher badetauglich ist, als in der Ostsee. So haben Sie leichten Zugang zu zahlreichen Ausflugszielen mit Natur, Kultur, Erholung und allem anderen, das Sie sich für Ihren Urlaub wünschen können. Doch nichts davon funktioniert, wenn Sie nicht das richtige Hotel finden als Ausgangspunkt Ihrer Urlaubsausflüge.

Das Hotel Kontorhaus

Auf der Hafeninsel gelegen, trennen weniger als 100 Meter das Hotel Kontorhaus Stralsund von der Ostsee und die Strelasundquerung, also die Brückenverbindung zur Insel Rügen ist nur 1,5 km entfernt. Um einen Urlaub an der Ostsee zu verbringen, werden Sie kaum einen besseren Ort finden. Das Hotel ist mit lediglich 18 Zimmern sehr klein und deshalb besonders gemütlich. Durch die geringe Anzahl von Gästen kann das Personal Sie viel besser kennen lernen und innerhalb kürzester Zeit Ihnen jeden Wunsch von den Augen ablesen. Dies sehen Sie bereits an unseren Zimmern. Für das Personal sind Sie als Gast keinesfalls nur eine Nummer. Jedes Zimmer trägt einen eigenen Namen aus der Schifffahrt und wurde von Reiner Gehr gestaltet, der für die Gestaltung von Restaurants, Salons und der Kabinen einiger der bedeutendsten Luxusschiffe unserer Zeit zuständig war.

Sie haben die Wahl zwischen Einzelzimmer, Doppelzimmer und Juniorsuite mit Ausblick auf den stralsunder Hafen. Das gesamte Hotel ist für Nichtraucher und die Zimmer sind mit Satelliten-TV, kostenfreiem WLAN, Selbstwähltelefon und einer Minibar ausgestattet. Zur Ausstattung gehört im Bad eine Dusche mit Föhn. Die Zimmer sind über einen Fahrstuhl zu erreichen.

Neben einfachen Buchungen bietet Ihnen das Hotel saisonale Specials an, die in der Regel ein Frühstücksbuffet und oft noch einige andere Kleinigkeiten wie einen Stadtplan enthalten, damit Sie Sehenswürdigkeiten wie das Ozeaneum, die nahe gelegene Gorch Fock oder einfach nur die historische Altstadt schnell finden. Besuchen Sie die Website des Hotels für weitere Details und Buchungsanfragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.