Mit dem Mietwagen Italien entdecken

Sommer, Sonne und die schönsten Strände Italiens, am Abend die Herzlichkeit der Landsleute erleben und das schöne Land am Mittelmeer auf eigene Faust erkunden. Autonomes Reisen, bei dem man sich einfach treiben lassen und seine Ferienzeit in vollen Zügen genießen kann, liegt voll im Trend. Viele Urlauber möchten unterschiedliche Orte erkunden und nicht nur eine Woche am Hotelpool liegen.
Wer mit dem Mietwagen in Europas Süden reist, dem steht das wunderschöne Land offen, das einen ganz vielseitigen Charme besitzt.

Mit dem Mietwagen Italiens Regionen entdecken

Den Süden Europas zu erkunden, ist das Ziel vieler Urlauber, die in der Mittelmeerregion Urlaub machen möchten. Dabei stehen Kultur und Erholung an erster Stelle, denn ein Individualurlaub ist heute beliebter denn je. Die meisten Reisenden mieten ihren Mietwagen bereits am Flughafen um dann von dort aus direkt ihre ganz persönlichen Reisepläne umsetzen zu können. Individualität wird heute großgeschrieben. In einer Zeit, in der Roaming-Kosten im EU-Ausland der Vergangenheit angehören, lassen sich Tagesausflüge und kurze Rundreise problemlos vor Ort und flexibel planen und umsetzen.

Das schöne Land am Mittelmeer bietet seinen Gästen individuelle Reiseerlebnisse, wenn sie mit dem Mietwagen unterwegs sind. Dank des gut ausgebauten Straßennetzes sind kleine und größere Städte leicht zu erreichen und Übernachtungsmöglichkeiten gibt es in jeder Region reichlich. Das ist die Gelegenheit, einfach mal ein Land zu erkunden, dass von traumschönen Badestränden über verschiedene Naturparks bis hin zum beliebten Alpenpanorama viel Abwechslung zu bieten hat. Insbesondere letzteres bietet auch spaßige Fahrerlebnisse auf waghalsigen Serpentinenstraßen, die sich über Pässe und Täler gleichermaßen schlängeln.

Das Forum Romanum – (c) DOATRIP.de

Was muss man gesehen haben?

Neben den grandiosen Alpenpanoramen im Norden des Landes sind natürlich die vielseitigen Mittelmeerregionen so unverwechselbar und voll von interessanten und schönen Orten, dass ein Urlaub kaum ausreicht, um alle Touristenattraktionen Italiens besuchen zu können. Wer Zeit hat, sollte daher mehrere Wochen einplanen, um wenigstens einige, der touristischen Highlights sehen zu können.

Rom

Natürlich ist die Hauptstadt Italiens der Hot Spot für Touristen aus aller Welt. Das Zentrum zeigt heute noch die bewegte Geschichte Roms mit dem Kolosseum, den Palatin Hügel oder das Pantheon, dass ebenfalls zu den Highlights touristischer Ausflüge zählt. Die Ewige Stadt, die auch als Nabel der Welt bekannt wurde bietet neben den touristischen POI auch ein ausgeprägtes und wunderbares Nachtleben, das man vor allem in den sommerlichen Monaten genießen kann.

Amalfiküste

Die charmante Küstenstadt Amalfi bietet italienisches Flair zum Träumen. Fans mediterraner Lebensstile werden hier voll auf ihre Kosten kommen, denn das belebte Örtchen bietet Weinreben, Zitrusanbau und Ölbäume wie aus einer anderen Zeit. Großer Bekanntheit erfreut sich auch die Kathedrale aus dem 10. Jahrhundert mit ihrer prunkvollen Mosaikfassade.Die charmante Küstenstadt bietet italienisches Flair zum träumen. Fans mediterraner Lebensstile werden hier voll auf ihre Kosten kommen, denn das belebte Örtchen bietet Weinreben, Zitrusanbau und Ölbäume wie aus einer anderen Zeit.

Venedig

Die Welt kennt Venedig vor allem wegen ihrer Wasserstraßen und den weltberühmten Gondoliere auf ihren Booten. Sehenswert ist der bekannte Markusplatz, das ehemalige Macht- und Repräsentationszentrum der Stadt, an dem sich Touristen aus aller Welt tummeln. Etwas abseits des Trubels findet man in kleinen Gassen ansässige Handwerker und kleine Händler, die ihre Waren feilbieten.

Elba

Für Wasserratten lohnt sich ein Besuch im toskanischen Badeort Elba. Traumhaft schöne Strände und kristallklares Wasser laden zum Baden ein, die malerische Kulisse macht Urlaubsträume war. Doch auch hier findet sich allerlei Kultur und Sehenswürdigkeiten aus längst vergangenen Tagen. Die Antike hat hier ebenso ihre unverkennbaren Spuren hinterlassen, wie auch das Mittelalter, als die Langobarden nach Elba gelangten.

Mietwagen-Preisvergleich für den Italienurlaub

Wenn gleich die Freude auf den Urlaub auch immer groß ist, wird sie doch allzu oft durch erhebliche Kosten gedämpft. Besonders das Zubuchen von Mobilität, wie Mietwagen belastet die Urlaubskasse zunehmend und stellt Urlauber oftmals vor große Probleme. Um den Urlaub in Italien möglichst günstig aber dennoch mobil auszustatten können Interessierte Mietwagenportale zu Rate ziehen. Das Portal für den Mietwagen Preisvergleich zeigt alle entstehenden Kosten auf, sodass Reisende keine versteckten Reisekosten zu befürchten haben. Mit dem Mietwagen können Urlauber ihre Reise so gestalten, wie sie es möchten und das Land auf eigene Faust erkunden. Das ist besonders dann zu empfehlen, wenn man nicht nur an einem Ort verweilen möchte, sondern die Kultur und das Lebensgefühl in unterschiedlichen Teilen des Landes erfahren möchte. Die zahlreichen Pensionen und kleinen Hotels erlauben ebenfalls eine spontane Übernachtung in den schönsten Orten Italiens. Seit vielen Jahren gehört Italien nicht umsonst zu den beliebtesten Urlaubsländern der Deutschen und wird es sicher noch lange Zeit bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.