Baska – Europas kleines Paradies

Es wird langsam wärmer und die ersten heißeren Tage wecken bei vielen schon die Sehnsucht nach Sommerurlaub. Die meisten haben wohl schon ihren Urlaub gebucht aber für die Kurzentschlossenen möchte ich kurz die Stadt Baska vorstellen, die sich hervorragend, vor allem für diejenigen eignet, die einen etwas ruhigeren Urlaub abseits der großen Hotelburgen und Touristenströme verbringen wollen.

Kroatien
Kroatien – (c) DOATRIP.de

Baska ist eine kleine Gemeinde auf der Insel Krk, die zu Kroatien gehört. Sie liegt in der Kvarner-Bucht, etwa 50 Kilometer vom Festland entfernt. Die Lage an der kroatischen Adria sorgt für ein typisch mediterranes Klima, welches sich mit heißen, trockenen Sommern und milden, regenreichen Wintern, beschreiben lässt. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt um 15 °C, wobei im Sommer das Mittel bei 24 °C liegt. Mit einer durchschnittlichen Wassertemperatur um 24 °C zwischen April und September ist Baska perfekt für einen Sommerurlaub geeignet. Trotz der geringen Bevölkerungsdichte ist die Gemeinde gut auf Touristen vorbereitet. Neben den zahlreichen Stränden, von denen einer schöner als der andere ist, lockt das türkise Wasser zum Baden ein.
Es sind aber nicht nur Klima und Lage die Baska besonders interessant für Touristen machen. Es gibt auch unterschiedliche Dinge zu sehen und zu unternehmen. Da wäre zum Beispiel die Kapelle St. Lucia, in der die Tafel von Baska gefunden wurde. Diese ist eines der ältesten und bekanntesten Kulturdenkmäler der kroatischen Geschichte und Sprache. Zwar ist in der Kapelle nur eine Kopie ausgestellt, trotzdem ist dies ein geschichtsträchtiger Ort für Kroatien.

Kroatien
Kroatien – (c) DOATRIP.de

Auch für Hobbysportler ist einiges geboten. Neben unterschiedlichen Sportplätzen auf der Gemeindefläche auf denen Minigolf, Fußball, Tennis und Tischtennis gespielt werden können, bieten unterschiedliche Anbieter am Strand Wassersportaktivitäten wie Wasserski, Segeln und Bananaboot-Fahren an. Zudem kann man Jetskis mieten. Eine längere Fahrt mit einem Jetski der Küste entlang ist besonders zu empfehlen, da man dadurch einen ganz anderen Eindruck von der Insel bekommt. Auch Rad fahren, Wandern und Klettern sind in und um Baska möglich.

Als Ausflugsziel für Jung und Alt bietet sich unter anderen das Aquarium von Baska an. Der direkt im Zentrum von Baska gelegene Bau bietet auf über 200 m², mit über 100 Fischarten und 200 Muschel und Schneckenarten, einen guten Einblick in die heimische Unterwasserwelt. Zudem sind viele Tagesausflüge buchbar. Hier können Sie sehr schön mit Rad, Boot, Bus oder auch Pferd die kleinen verschlafenen Fischerorte oder auch der zentrale und kaum besiedelte Bereich der Insel erkunden.

Das ganze Land Kroatien wird für Deutsche immer attraktiver und eigene Websites bieten private Unterkünfte zur Übernachtung an. Durch Krisen in den herkömmlichen Reiseländern der Deutschen und den ansteigenden Preisen in den Touristenzentren entscheiden sich immer mehr für einen Urlaub in dem Land an der Adria. Hier sind die Unterkünfte, egal ob Ferienwohnung, Hotel, Zeltplatz oder Privatzimmer noch relativ günstig und jeder sollte je nach Vorstellung, das richtige finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.