Fähren nach Sardinien

Sardinien ist ein bei sehr vielen Menschen beliebtes Reiseziel im westlichen Mittelmeer. Die Region ist unter anderem für ihre wunderschöne Naturlandschaft, die weißen Strände und auch das hellblaue bis durchsichtige Wasser bekannt. Somit ist es klar, dass viele Menschen gerne ihren Urlaub auf Sardinien verbringen. Hier können sie sich entspannen und alle Sorgen des Alltags für eine gewisse Zeit hinter sich lassen. Die Insel kann sehr einfach mit der Fähre erreicht werden und es gibt Verbindungen nach Korsika, Spanien und Sizilien.

Fähren nach Sardinien

Es gibt Fähren, die tagsüber nach Sardinien fahren und auch solche die nachts starten. Ersteres hat den Vorteil, dass die Passagiere die wunderschöne Landschaft und das Meer begutachten können. In der Regel dauert die Überfahrt zwischen 5:30 Stunden und 6:30 Stunden. Dabei kommt es darauf an, welche Strecke gefahren wird Fähre genutzt wird. Die Nachtfahrt hat dagegen den Vorteil, dass die Passagiere den Tag zum Erkunden der Insel nutzen können.

Sie können in Kabinen reisen oder einfach nur einen Schlafsessel (kippbar oder fest) buchen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sehr günstig an Deck mitzufahren. Alle Passagiere können Gemeinschaftsräume, eine Bar, ein Restaurant, ein Außendeck und einige TV-Räume nutzen. oder auch einfach die wunderbare Landschaft genießen.

Strände und Buchten wie in der Karabik

In Sardinien wartet viele unterschiedliche Strände auf die Besucher, die allesamt wunderschön und teilweise auch komplett naturbelassen ist. Da ist es gar nicht so einfach, einen Favoriten auszumachen. Das ist aber gar kein Problem. Wer auf Sardinien Urlaub macht, kann ganz einfach immer Mal wieder einen anderen Strand aufsuchen. Durch das hellblaue Wasser eignet sich die Insel auch bestens für Tauchurlaube. Doch auch außerhalb des Wassers ist auf der Insel einiges geboten.

Die Urlauber können ausgiebige Spaziergänge am Strand oder auf breiten Promenaden unternehmen und die Ruhe genießen. Zudem gibt es auf Sardinien viele romantische Buchten, die zum Verweilen einladen. Es macht auch immer durchaus Sinn, vor Ort ein Boot zu mieten und an der sogenannten Costa Rei zu schnorcheln. Die wunderschöne Unterwasserwelt zieht jeden Besucher direkt in ihren Bann. Zudem eignet sich Sardinien auch bestens zum Wandern. Somit kommen auf dieser Insel unter anderem auch Naturfreunde komplett auf ihre Kosten.

Lukrative Angebote und günstige Angebote für große Gruppen

Wer in großen Gruppen nach Sardinien reist, kann dies zu besonders günstigen Konditionen tun. Denn diese können sich über tolle Sonderangebote freuen. Dabei ist es egal, ob die großen Gruppen mit oder auch ohne Fahrzeug (Autos, Busse oder Motorräder) anreisen. Um als eine solche angesehen zu werden, müssen sie aus mindestens zehn Personen bestehen.

Sardinien ist immer einen Besuch wert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.