Fotos im Urlaub – Schöne Erinnerungen

Fotos sind ein bildliches Tagebuch und halten Erinnerungen, Attraktionen und Ereignisse für die Ewigkeit fest. Aufgrund der ausgereiften Technik lassen sich einzigartige Fotos nicht mehr nur mit Spiegelreflexkameras erzeugen, sondern auch mit dem kompakten Smartphone. Kamera Express bietet für jeden die passende Ausstattung, die sich auf der nächsten Urlaubsreise in ein fotografisches Abenteuer stürzen möchten.

Eines der beliebtesten Fotomotive: Wachsenburg in Thüringen – (c) DOATRIP.de

Auf Erkundungstour in Heidelberg

Das Heidelberger Schloss ist eine der berühmtesten Ruinen Deutschlands und zählt zu den am häufigsten besuchten Sehenswürdigkeiten Europas. Das Bauwerk wurde zum Symbol für die Epoche der Romantik und ist bis heute ein beliebtes Fotomotiv. Die am Nordhang des Königsstuhls gelegene Residenz des Pfälzer Kurfürsten erzeugt auf Fotos eine beeindruckende Stimmung, wenn es menschenleer ist. Eine halbe Stunde vor Sonnenaufgang ist die beste Zeit zum Fotografieren. Der rote Sandstein aus dem Neckartal erstrahlt in einem warmen Licht und die Bäume wirken malerisch.

Schwedische Architekturkunst auf Öland

Das Schloss Borgholm stellt als Kombination aus Natur und Architektur ein schwedisches Gesamtkunstwerk dar. Nachdem ein Feuer im 19. Jahrhundert das Barockschloss zerstört hat, erzählen heute imposante Kalksteinmauern von seinem längst vergangenen Glanz. Als eines der bekanntesten Reiseziele empfängt die Schlossruine jährlich unzählige Besucher, welche in den Gewölben oder den umliegenden Gartenanlagen auf Motivsuche gehen. Beim Fotografieren eines Bauwerks in diesen Ausmaßen ist Kreativität gefragt. Ein Perspektivwechsel lässt das Objekt auf den Fotos interessanter wirken. Wenn im Sommer die Wiesen mit blauen Lupinen, weißer Schafgarbe und gelbem Hornklee in voller Blüte stehen, entsteht ein perfekter Kontrast aus buntem Leben und steinernen Zeitzeugen.

Geheime Ausflugsziele am Mittelmeer

Europa ist nicht nur ein Mekka für Liebhaber der Architektur, sondern hat auch landschaftliche einige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Als echter Geheimtipp gilt die Vikos-Schlucht, die im griechischen Pindos-Gebirge liegt. Der Veili-Felsen bietet einen spektakulären Blick über die Schluchttäler, welche von senkrecht abfallenden Felsen markiert werden. Nicht weniger beeindruckend ist die von Gletschern geprägte Landschaft aus Steilklippen, tiefen Talwäldern und hohen Weiden im Vall del Madriu-Perafita-Claror. Dieses Tal liegt im südöstlichen Andorra und bietet wie die Schluchtenlanschaft Griechenlands atemberaubende Motive für Fotos. Ein Panoramafoto von solchen Landschaften kommt erst durch einen Maßstab wie ein Wanderer auf einem Felsen zum Ausdruck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.