Fotokalender mit den schönsten Ausflugbildern

Was wäre der schönste Urlaub und der beste Ausflug ohne Erinnerungsfotos?
Eine Urlaubsreise vergeht wie im Flug, das Einzige, was einen im Nachhinein noch daran erinnert sind die Ausflugsbilder. Fotokalender mit den schönsten Ausflugszielen bieten eine außergewöhnliche Erinnerung an wundervolle Urlaubsreisen.
Doch welche Sehenswürdigkeiten sind es überhaupt Wert, fotografiert und zum Beispiel in einen Fotokalender verewigt zu werden?

Europas Sehenswürdigkeiten, die man fotografiert haben muss

Frankreich

Zu jenen Sehenswürdigkeiten, die in keinem Fotokalender fehlen dürfen, gehört unter anderen der Eiffelturm. Einst wurde er für die Weltausstellung 1889 in Paris gebaut und ist bis heute das Wahrzeichen der Stadt.

Italien

Aber auch in Italien gibt es zahlreiche Orte und Sehenswürdigkeiten, die sich für Ausflugsbilder hervorragend eignen. Dazu gehört natürlich das antike Kolosseum in Rom. Es war zu Cäsars Zeiten der Austragungsort von Gladiatorenkämpfen und damals schon einer der bekanntesten Lokationen. Auch heute zählt es noch zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Welt.
Ein weiteres sehr bekannte Bauwerk des Landes ist der schiefe Turm von Pisa. Damals war er als freistehender Glockenturm geplant und ist im Laufe der Zeit wegen des Untergrundes der Stadt Pisa immer mehr abgesackt.

Deutschland

Schloss Neuschwanstein – (c) DOATRIP.de

In Deutschland, Land der Burgen & Schlösser, gibt es Sehenswertes, das in keinem Fotokalender fehlen darf. So etwa das imposante Schloss Neuschwanstein im Allgäu. Zwei Disney-Filmen diente dieses atemberaubende Bauwerk bisher als Vorlage.

Ein weiteres Wahrzeichen, von dem es sich lohnt, einen Schnappschuss zu machen, ist das Brandenburger Tor in Berlin. Das Tor wurde als Triumphator errichtet, war das Mahnmal während der Teilung Deutschlands und ist heute das Letzte von 18 Stadttoren, das noch in Berlin erhalten geblieben ist.

Auch außerhalb Europas gibt es viel zu sehen

Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten außerhalb Europas zählen die Pyramiden von Gizeh, die das letzte noch bestehende Weltwunder der Antike sind. Bis heute ist nicht eindeutig geklärt, welchen Zweck diese Gebäude dienten. Doch ihr imposantes Äußeres macht sie zum idealen Fotomotiv fürs Handy oder die Kamera.

Wer noch etwas weitere reisen möchte, sollte sich einmal in Asien umsehen. Hier gibt es zahlreiche alte und ruinöse Tempelanlagen, die ein fantastisches Motiv abgeben. Etwa die bekannte Tempelanlage Angkor Wat in Kambodscha, deren Fläche etwa 163 Hektar misst.

Geheimtipps, für die nächste Reise

Es gibt aber auch in unsere moderne Welt noch Ausflugsziele, die weniger bekannt sind. So etwa das Vega-Archipel in Norwegen. Das Archipel umfasst etwa 6000 Inseln und liegt in der Nähe des Polarkreises. Oder die Epupa Fälle in Angola, die sich im Verlaufe des Flusses Kunene, der das Land von Namibia abgrenzt, befinden. Wer Ausflugsbilder von diesen beiden Sehenswürdigkeiten sein eigen nennt, kann diese voller Stolz in seinen Fotokalender einkleben. Unsere Welt ist voller zauberhafter und atemberaubender Orte, die es verdient haben, besucht und gewürdigt zu werden. Ausflugsbilder sind das beste Mittel, um sie für immer festzuhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.